Wir beraten Sie gerne:
Rufen Sie uns an
0049-30-69 81 99 42
Mailen Sie uns auch gern
info@drnice.de

Ausstellungsgestaltung Gartenschau – igs 2013 in Hamburg


Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Wein

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Wein

Blick auf Einführungstext im Vordergrund und hinterleuchtete Stirnwand mit Weinfässern.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Bambus

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Bambus

Blick auf die hinterleuchtete, bedruckte Plane, auf der auf stimmungsvollen Bambustuschezeichnungen viele Infos zum Bambus zu finden sind.
Detailansicht

Detailansicht

Blick auf die hinterleuchtete, bedruckte Plane, auf der auf stimmungsvollen Bambustuschezeichnungen viele Infos zum Bambus zu finden sind.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Bambus

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Bambus

Blick auf die hinterleuchtete Stirnwand mit atmosphärischen Foto von bewegten Bambuszweigen.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Bambus

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Bambus

Auf den asiatischen Lampen aus Bambus sind viele innovative und schöne neue Produkte aus dem faszinierenden Rohstoff zu sehen.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Wein

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Wein

Blick auf die hinterleuchtete Ausstellungswand. In einem abstrahiert dagestellten Weinflaschenregal wird Wissen über die diversen Infos auf Weinetiketten vermittelt.
Detailansicht

Detailansicht

Blick auf die hinterleuchtete Ausstellungswand. In einem abstrahiert dagestellten Weinflaschenregal wird Wissen über die diversen Infos auf Weinetiketten vermittelt.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Beatles und ihre Zeit in Hamburg

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Beatles und ihre Zeit in Hamburg

Auf den Gedankenblasen sind Zitate der Beatles aus ihrem gemeinsamen Tagebuch über den Start ihrer Karriere in Hamburg frei getextet nachzulesen.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Beatles und ihre Songs

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Beatles und ihre Songs

Auf der Ausstellungstafel mit der gross aufgedruckten Schallplatte sind kurze Stories zu berühmten Beatles-Songs zu lesen. Mittels Knopddruck konnten die Besucher der Gartenschau diese Songs wie bei einer Jukebox abspielen lassen - ein schöner Effekt auf der sonst sehr ruhigen Gartenschau!
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Beatles und den Musikbusiness

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Beatles und den Musikbusiness

Für die Ausstellungswand zum Thema Musikbusiness und der Erfolgsgeschichte der Beatles haben wir eine eigene Collage gezeichnet, die die Ästhetik des Beatles Films YELLOW SUBMARINE kreativ weiterführt und in der die Inhalte der Ausstellung in einer poppig bunten Bildergeschichte wieder gegeben werden.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Gewürzesgestaltung Gartenschau zum Thema Gewürze

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Gewürzesgestaltung Gartenschau zum Thema Gewürze

Die vielen verschiedenen Sorten von Pfeffer waren eines der Themen in diesem Ausstellungscontainer. Die sehr unterschiedlichen Pfeffersorten haben wir in hübschen Acrylkugeln und mit botanischen Zeichnungen präsentiert.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Seide

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Seide

Auf dieser Austellungswand im offenen Seecontainer geht es um die Seidenproduktion und wie sie fair gehandelt realisiert werden kann. In den Acrylkugeln haben wir wunderschön farbige Stoffproben unterschiedlicher Seidenwebereien ausgestellt.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Tee

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Tee

Übergrosse Teehänger, wie sie als Produktinformation an Teebeuteln hängen, sind vor der Cotainerwand aufgehängt. Hier finden die Besucher viel wissenswerte Infos zum Thema Tee.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Tee

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Tee

Auf der hinterleuchteten Wand berichten wir über die vielen verschiedenen Formen und Rituale, Tee zu konsumieren und die "Tea-Time" adäquat zu inszenieren.
Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Auswandern und Auswanderung nach Amerika

Ausstellungscontainer auf der Gartenschau zum Thema Auswandern und Auswanderung nach Amerika

Beim Thema Auswanderung nach Amerika - ein typisch Hamburger Thema, weil heir die Überfahrt startete - fanden wir die überraschend vielen, ausgewanderten deutschen Worte einen interessanten Aspekt zum Ausstellungsthema.

Ähnliche Projekte Designentwicklung für Ihre Ausstellungen:
ANGEKOMMEN
Ausstellung INNOVATIONSWELT - Konzeption und Besucherführung
Ausstellungsgestaltung IN ZWEI WELTEN
Ausstellungsgestaltung Verschwundene Orte
DIE GERUFENEN - Ausstellungsdesign
Open Air Ausstellung: 20 JAHRE VERFASSUNG VON BERLIN

internationale Gartenschau 2013 in Hamburg – Ausstellungsgestaltung für 8 Seecontainer

Dokumentation der Inszenierung mit Sounddesign zum Thema Tee als Diaschow auf youtube>>>

Dokumentation der Inszenierung mit Sounddesign zum Thema Seide als Diaschow auf youtube>>>

Dokumentation der Inszenierung mit Sounddesign zum Thema Gewürze als Diaschow auf youtube>>>

Dokumentation der Inszenierung mit Sounddesign zum Thema Bambus als Diaschow auf youtube>>>

Dokumentation der Inszenierung mit Sounddesign zum Thema Wein als Diaschow auf youtube>>>

Als Ausstellungsgestaltung Gartenschau konnte DrNice eine vielseitige Themenausstellung gestalten und realisieren. „In 80 Gärten um die Welt…“ lautete das Motto der Internationalen Gartenschau in Hamburg. In Anlehnung an die Erzählung von Jules Verne bestimmen Stationen der Reise von Phileas Fogg die Gestaltung der Themengärten. In der „Welt der Häfen“ geht die Reise von London über Italien und den Suezkanal nach Indien, China und Japan, von dort über San Francisco nach New York und zurück nach Liverpool. Von den Häfen, in denen sich Mr. Fogg einschiffte, gelangten und gelangen auch exotische Waren nach Hamburg. Deren Geschichte erzählen wir hier. In acht Überseecontainern und Garten-Themenwelten haben wir sie kreativ und spielerisch entwickelt, gestaltet und realisiert.

Themen der Ausstellung auf der Gartenschau

Im italienischen Garten Drei kleine Italiener geht es um Wein, im indischen Garten Buntes Treiben um Gewürze, im Tea-Time-Garten selbstredend um den Tee, bei Bamboon-Town um den Bambus, bei Seidenraupe Nimmersatt um die Seide, bei Ellis-Island um die Auswanderung und im letzten Garten The Beat um die Beatles, welche in Hamburg starteten und von Liverpool aus die Welt eroberten. Und nicht zuletzt: Hamburg ist seit 2010 Fairtrade-Town und so spielt bei allen Themen auch der faire Handel und die faire Produktion eine wichtige Rolle.

Vielseitige und kreative Ausstellungsgestaltung Gartenschau

DrNice hat zusammen mit einem erfahrenen Team die Präsentationen konzipiert, gestaltet und umgesetzt. Zusammen mit Claudia Rücker haben wir die Inhalte für die einzelnen Themen entwickelt und konzipiert. Die Ausarbeitung der Texte haben Claudia Rücker und Doris Müller-Toovey wunderbar gemacht. DrNice hat die Bildrecherche, die Gestaltung und das Grafikdesign übernommen. Zusammen mit derAusstellungsarchitektin Angélique Furtwängler haben wir die Detailplanung übernommen. Auch haben wir die Projektsteuerung, die Druckanfertigung und Budgetplanung geleistet. Mit unserem superkreativen und lösungsorientierten Hamburger Aufbauteam Rainer Rühling und Matthias Paul (Filmkulissenbau) hatten wir tolle und verlässliche Partner für eine immer gut aussehende Umsetzung unserer Ideen. Toll war auch der Beitrag des Sounddesigners und Filmmusikkomponisten Rainer Kühn, der für alle Themen kreative, viel Atmosphäre erzeugende Soundkompositionen entwickelte.

Zusätzlich unterstützt wurden wir von einigen engagierten Sponsoren, die uns mit Bildmaterial und Technik weitergeholfen haben. Insbesondere danken wir Klaus Voormann für die Bereitstellung seiner stimmungsvollen Illustrationen aus seinen Erlebnissen mit den jungen Beatles und ihrer gemeinsamen Hamburger Zeit.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken