Wir beraten Sie gerne:
Rufen Sie uns an
0049-30-69 81 99 42
Mailen Sie uns auch gern
info@drnice.de

Wandgestaltung Hotel Speisesaal mit Collage Berlin-Motiven


Blick in den Speisesaal

Blick in den Speisesaal

Blick von der Lobby in den grossen Speisesaal und auf die Wandgestaltung mit Berlin-Motiven.
Detail aus grosser Collage mit Berlin-Ansichten

Detail aus grosser Collage mit Berlin-Ansichten

Die Berlin-Motive wurden gedruckt als Fototapeten und indirekt beleuchtet.
Detail aus grosser Collage mit Berlin-Ansichten

Detail aus grosser Collage mit Berlin-Ansichten

Die einzelnen Motive von Berlins Sehenswürdigkeiten hat DrNice als Collage gestaltet und in den Corporate-Design-Farben der Mercure-Hotels umgesetzt.
Reichtagskuppel und das historische Portal des Reichstags

Reichtagskuppel und das historische Portal des Reichstags

Zwischen den einzelnen Motiven vermitteln Farbstreifen in Pink.
Blick auf Hauptbahnhof und Alexanderplatz

Blick auf Hauptbahnhof und Alexanderplatz

Auch die Nischen des Speisesaals wurden mit Berlin-Motiven von DrNice gestaltet.
Blick entlang der Regierungsgebäude und der Spree

Blick entlang der Regierungsgebäude und der Spree

Auch die Nischen des Speisesaals wurden mit Berlin-Motiven von DrNice gestaltet.
Wandgestaltung entlang der Treppe zu den Sanitärräumen

Wandgestaltung entlang der Treppe zu den Sanitärräumen

Auch die Stirnwand zur Treppe ins Untergeschoss bekommt mehr Atmosphäre mit dem eingefärbten Fotomotiv vom Brandenburger Tor.

Verwendete Motive:
Berlin - schicke Blicke an der Wand
Berlin Highlights (Wandbilder)
Berlin-historische Stadtansichten
Ähnliche Projekte Wandgestaltung Hotel - dürfen wir Ihre Gäste begeistern?:
Elegante Wandgestaltung Boutique-Hotel Berlin Mitte
Stimmungsvolle Wandgestaltung Hotelzimmer mit historischen Berlin-Ansichten
Wandgestaltung Hotel Wellness-Bereich erfrischendem Motiv

Wandgestaltung Hotel Speisesaal am Alexanderplatz Berlin

Für die Wandgestaltung Hotel Speisesaal und die langen Wände des grossen Raumes sollten prägnante Berlin-Motiven gzum Einsatz kommen. Wichtig war uns, dem grossen Raum mit relativ niedriger Deckenhöhe durch die Ausblicke hinaus nach Berlin mehr Weite, Perspektive und Grosszügigkeit zu verleihen. Um den Gästen eine interessante Vielfalt der Berliner Sehenswürdigkeiten bieten zu können und die langen Wände zu bespielen, haben wir zuvor mit unserem Auftraggeber ausgewählte Ansichten einzelner Orte als Collage miteinander kombiniert. So entstanden lange Wandbilder, mit denen die grossen Wände des Speisesaals rhythmisch, differenziert und abwechslungsreich gestaltet werden.  Wichtig war uns dabei auch, auf eine schöne Abfolge der Motive und die Abstimmung der jeweiligen Perspektiven der Fotos zu achten. Und auch die Proportionen der dargestellten Gebäude stimmig miteinander zu kombinieren.

Corporate Design Mercure Hotels als Farbkonzept für die Wandgestaltung

Mit dem neuen Betreiber, der das 60er Jahre Hotel aus DDR-Zeiten am Berliner Alexanderplatz übernommen hatte, wurde das Hotel unter des Dach der Mercure-Gruppe zugeordnet. Somit war es folgerichtig, in die Wandgestaltung für den Speisesaal wesentlichen Corporate Design Elemente der Mercure Hotels zu integrieren und für die Gäste einen Wiedererkennungswert zu schaffen. Dies haben wir erreicht, indem wir die Berliner Fotomotive entsprechend der Vorgaben des Corporate Designs in Gold-Grau-Tönen eingefärbt haben. Zusätzlich haben wir als rhythmische Trennelemente das typische Pink-Violett der Mercure-Gruppe über die einzelnen Berlin-Ansichten gelegt. Diese Farbstreifen richten jeweils einen interessanten Fokus auf einzelne Aspeke der Motive und zonieren die lange Wandabwicklung. Die lebendige Farbigkeit verleiht dem Raum eine angenehm warme, hochwertige Atmosphäre. Dies wird unterstützt durch die indirekte Beleuchtung, die hinter den Banklehnen i die Möblierung integriert ist. Die Tapete mit feiner Struktur, de wir für dieses Projekt ausgewählt haben, lässt sich besonders gut beleuchten und leitete das Licht entlang der Wand nach oben.

Im Laufe der Umbauphase haben wir die Wandgedtaltung für einzelne Wandabschnitte ergäzt. Durch die Aneinaderreihung der Berlin-Motive war dies einfach und unkompliziert möglich.