Wir beraten Sie gerne:
Rufen Sie uns an
0049-30-69 81 99 42
Mailen Sie uns auch gern
info@drnice.de

Wandgestaltung Konferenzraum mit Ausblicken

Wandgestaltung Konferenzraum im davor befindlichem Flur mit einer Collage verschiedener Shopping-Mall Ansichten. Durch die die verglasten Wände des Konferenzraumes kommen die Bilder gut zur Geltung und geben dem abgeschlossenen Raum eine angenehme Weite und Perspektive.  


Blick auf die verschiedenen Shopping-Center des Bauherren

Blick auf die verschiedenen Shopping-Center des Bauherren

Ansicht der Wandgestaltung im Flur, welche durch die verglasten Wände des Konferenzraumes gut zur Geltung kommt
Design der Arcaden-Präsentation

Design der Arcaden-Präsentation

Detailansicht auf die Darstellung der einzelnen Arcarden (Shoppingcenter) im Zusammenspiel mit Beschriftungen und Logos

Ähnliche Projekte Wandgestaltung für Büro und Unternehmen:
Wandgestaltung für ein Büro
Wandgestaltung Kantine mit grossen Fototapeten

Wandgestaltung Konferenzraum als geschickte Vergrösserung des Raumes

Die Wandgestaltung Konferenzraum in der Management-Etage einer Shopping-Mall zeigt rhythmisch gesetzte Ausblicke auf andere Shopping-Malls des Betreibers. Durch die Platzierung der Fototapete auf die hinter der Verglasung angrenzenden Flurwand kommen die Bilder gut zur Geltung und geben dem abgeschlossenen Raum eine angenehme Weite und Perspektive. Durch diese geschickte Anordnung wird die Verkehrsfläche des Flures optisch mit in den Konferenzraum einbezogen.

Wandgestaltung Konferenzraum als gute Möglichkeit der Selbstdarstellung

Die Fotoaufnahmen der verschiedenen Shopping-Center des Betreibers sind eine gute Möglichkeit, Gästen das grosse Spektrum aller Shopping-Center Standorte in Deutschland zu zeigen. Und um jeweils auf ihre Besonderheiten in Architektur und Lage im Stadtraum zu verweisen.

Passgenaue Umsetzung der Präsentation auf der Wand

DrNice hat die farbigen Fotomotive erhalten und weiter bearbeitet. Wichtig war es, ein einheitliches Grössenverhältnis der abgebildeten Immobilien herzustellen. Und sie so zu platzieren, dass die auf der Wandabwicklung und zwischen den drei Bürotüren gut zur Geltung kommen. Zugleich sollten sie in einem wahrnehmbaren Rhythmus angeordnet werden. Passend dazu sollten die Namen der einzelnen Standorte gleichmässig mit gleichem Abstand als Textborte integriert werden.

Wichtig war auch das Thema der Farbbearbeitung. Die unterschiedlich belichteten Fotoaufnahmen haben wir so bearbeitet, dass sie einen einheitlichen warm-grauen Farbton bekamen. Wichtig war dabei auch die Bearbeitung der Verteilung der Hell-Dunkel-Bereiche auf den einzelnen Aufnahmen. Das war wichtig, um alle Standorte gleichmässig und ohne optische Dominanz nebeneinander zu präsentieren.

Sorgfältige Montage

Der Druck erfolgte auf Fototapete (Vliestapete). Die Montage hat unser gut geschulter, langjähriger Kooperationspartner und Malerbetrieb TIM KÖRTEL aus Berlin übernommen. Die sorgfältige Montage war insbesondere notwendig, um die Schriftzüge, welche über die auf einzelnen Bahnen aufgeteilte Fototapete verlaufen, passgenau und ohne sichtbare Stösse oder Textkanten darzustellen.