Wir beraten Sie gerne:
Rufen Sie uns an
0049-30-69 81 99 42
Mailen Sie uns auch gern
info@drnice.de

Wandgestaltung und Folienplot für den Gemeindesaal

3D-Raumgestaltung für Wand und Glasflächen


Refresh für einen Gemeindesaal

Refresh für einen Gemeindesaal

Die Zweige der Bildtapete auf der Wandfläche werden auf den Scheiben als Schattenbild mit hellgrauer transluzenter Folie weitergeführt.
3D-Wandgestaltung_Poppendorf4

3D-Wandgestaltung_Poppendorf4

3D-Wandgestaltung_Poppendorf3

3D-Wandgestaltung_Poppendorf3

3D-Wandgestaltung_Poppendorf5

3D-Wandgestaltung_Poppendorf5

3D-Wandgestaltung_Poppendorf2

3D-Wandgestaltung_Poppendorf2


Ähnliche Projekte Exklusives Interior Design für Ihre Wände und Räume:
Anregende Wandgestaltung für Ihre Schule
Branding von Büros und Innenräumen
Wandgestaltung für Büro und Unternehmen
Wandgestaltung für Ihre Arztpraxis
Wandgestaltung für Ihre Gastronomie
Wandgestaltung für Kita und Kindergarten

Ausgangslage für die Wandgestaltung und Folienplot für den Gemeindesaal in Poppendorf war der Bedarf, dem vielfältig genutzten, sehr nüchtern technischen Raum mehr Identität und auch Intimität zu geben. Die Kopfseite des Saals hat eine Wandscheibe, die auf beiden Seiten von Glasflächen eingerahmt wird, die teils um die Ecke geführt werden und den Blick nach Draussen lenken. Man fällt gefühlt ohne Halt aus dem Raum hinaus und fühlt sich gleichzeitig von aussen beobachtet. Das sollte verbessert werden.

Der multifunktionale Gemeindesaal in Poppendorf, etwa 20 km vor der Ostseeküste, wird vielfältig genutzt: für die Sitzungen des Gemeinderats, als Wahlbüro, zu Bürgerversammlungen, aber auch für private Yoga- und Pilateskurse, Seminare und verschiedenste Veranstaltungen und Feiern in der Gemeinde.

Das Motiv der Tapete wird auf den Glasscheiben weiter geführt.

Um das Raumgefühl zu verbessern, haben wir vorgeschlagen,  auf den Glasflächen mit Folienbeklebungen einen Mittelgrund zu schaffen, an dem sich das Auge als Begrenzung des Raums orientieren kann. Zugleich wird von Aussen gesehen damit eine optische Zwischenebene zum Innenraum gesetzt.

Aus unterschiedlichen Bildvorschlägen von DrNice viel die Entscheidung auf ein Motiv, das wir für Hochhauseingänge der Berliner Wohnungsbaugesellschaft DEGEWO bereits als Wandgestaltung in Kombination mit Scheibenbeklebungen entwickelt hatten und hier für dieses Projekt neu kombinierten.

Um mehr Identität für die Gemeinde zu schaffen haben wir die Montage mit japanischen Kirschzweigen vor eine Fotografie des hübschen Dorfweihers von Poppendorf gesetzt. Die Zweige der Bildtapete auf der Wandfläche werden auf den Scheiben als Schattenbild mit hellgrauer transluzenter Folie weitergeführt.

Nun ist auch geplant, für die Landschaftsgestaltung vor dem Saal die selben japanischen Kirschbäume anzupflanzen.

Die Vliestapete für die 5,50 m breite und 2,70 m hohe Wandscheibe haben wir in nur zwei wandhohen Teilen angeliefert. Die Folienplots der Kirschzweige wurden auf die einzelnen Fenstermaße angepasst und auf Transferfolie und mit Verlegeplan zum Übertrag auf die Scheiben angefertigt.

Unsere Partner vor Ort:

Initiiert, vor Ort betreut und auf die Wand und Scheiben gebracht wurde die Gestaltung von und in enger Zusammenarbeit mit TMW Hübner Raumdesign GmbH mit Sitz in Seedow bei Rostock.

Die Fotografie des Dorfweihers von Poppendorf hatte das Fotostudio Baarck, Rostock im Frühjahr aufgenommen.